Helmstedter Partnerschaftsverein

Fiuggi (Italien)

Vor gut 25 Jahren, am 11. Oktober 1986, unterzeichneten die städtischen Repräsentanten die Urkunde der vierten Partnerschaft mit dem italienischen Fiuggi. Damit hat Helmstedt eine sehr sehenswerte Partnerstadt nahe dem kulturellen und politischen Zentrum Italiens, der ewigen Stadt Rom, gefunden.

 

Regionale Bedeutung

Fiuggi liegt etwa 65 km südöstlich von Rom und ca. 170 km nördlich von Neapel, ca. 600 bis 750 m hoch in der hügeligen Landschaft namens Ciociaria.

Fiuggi ist eine Stadt in der Provinz Frosinone in der italienischen Region Latium mit 9855 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2011). Im Jahr 1911 wurde die Stadt durch die Bonifatius-Heilquelle zum Kurort. Neben dem Heilwasser ist Fiuggi auch für seinen Weinanbau bekannt. Die Nachbargemeinden sind Acuto, Ferentino, Guarcino, Piglio, Torre Cajetani, Trevi nel Lazio und Trivigliano.

Fiuggi erfreut sich eines großen Bekanntheitsgrades, der aufgrund seines Heilwassers und seiner Thermen „Bonifacio VIII“ und „Anticolana“ entstanden ist. Fast 200 Hotels warten dort auf ihre Gäste, denen sowohl in Fiuggi als auch der wunderschönen Umgebung viel kulturell, geschichtlich und touristisch Interessantes geboten wird.

Aufgrund dieser besonderen Bedeutung besteht eine Direktbus-Verbindung nach Rom, die für nur 12 € / Tagesticket genutzt werden kann.

 

Chronologie der Partnerschaft

Die Städtepartnerschaft ist 1986 in Fiuggi und 1987 in Helmstedt unterzeichnet worden. Sämtliche Bürgermeister, die seit dieser Zeit in beiden Städten regiert haben, förderten und lobten die guten sozialen und kommunalen Verbindungen, die in diesen Jahren zu einer lebendigen Partnerschaft geführt haben.

Auch die Schulpartnerschaften zwischen der Giordano-Bruno-Gesamtschule Helmstedt und der Scuola Media Statale di Fiuggi sowie dem Gymnasium am Bötschenberg („GaBö“) Helmstedt und dem Liceo Scientifico Fiuggi brachten zahlreiche Freundschaften hervor, die Europa zusammen wachsen lassen.

Jedes Jahr besuchen sich zahlreiche Fiuggini und Helmstedter gegenseitig. Die vom HPV angebotenen Gruppenreisen werden dazu ebenfalls gern genutzt. Neben Rom wurden dabei bislang touristische Highlighs von der Amalfi-Küste bis Florenz besucht. Zu nennen sind beispielsweise Amalfi, Sorrent, Pompei, Neapel, Herculaneum, Capri, Monte Casino, Fumone, Anagni, Arezzo und Florenz.

 

Wissenswertes

Zurzeit ist Fabrizio Martini Bürgermeister in Fiuggi.

Ihm stehen zahlreiche Organisatoren und Helfer zur Seite, die es in den letzten Jahren immer wieder geschafft haben, sehr schöne Begegnungen und Schüleraustausche zwischen den Fiuggini und den Helmstedter Bürgern ins Leben zu rufen.

Hier sind Elisa Costantini und Enzo Fiorini für die Gemeinde, Luciano Nardi für die Bürger und Biagio Terrinoni mit seiner Frau Lia sowie Annamaria Incocciati und Elena Bacci für die Schulen zu nennen.

Beauftragter für Fiuggi

Thomas Wendt
Zum Stüh 11
38350 Helmstedt
05356/912560
wendy.barmke@t-online.de