Helmstedter Partnerschaftsverein

Konakli 2008 - 2018 (Türkei)

Im November 2007 flog eine erste Delegation aus Helmstedt um die Initiatorin Fatma Sönmez, Ratsmitglied und Integrationsbeauftragte der AWO in Helmstedt, nach Konakli und leistete bei dem ersten dreitägigen Besuch in Konakli die Vorarbeit für eine angehende Städtepartnerschaft. Im Ergebnis beschloss der Rat der Stadt Helmstedt im Juni 2008, eine Partnerschaft mit Konakli einzugehen. Im September 2008 kam eine Delegation aus Konakli nach Helmstedt und unterzeichnete am 8. September 2008 gemeinsam mit den Helmstedtern und in Anwesenheit von Vertretern des türkischen Außenministeriums das Protokoll. Anschließend fanden mehrfache Partnerschaftsaustausche von offiziellen Delegationen sowie von Schülern und Jugendlichen (Wichernschule, Julianum, Jugendfußballmannschaften) statt.

 

Im Jahr 2014 wurde nach den Kommunalwahlen in der Türkei die Stadt Konakli in die Kreisstadt Alanya eingemeindet. Eine offizielle Mitteilung an die Stadt Helmstedt über diese Eingemeindung und einen damit verbundenen Übergang der Städtepartnerschaft auf die Stadt Alanya erfolgte nicht.

 

Das nun folgende anstrengende Auf und Ab nach der Eingemeindung in die Metropole Alanya ließ sich leider nicht zu einem "glücklichen Ende" führen. Bürgermeister Adem Murat Yücel teilte auf Nachfrage des HPV-Vorsitzenden in einem gleichlautenden Schreiben an Bürgermeister Schobert und an den Vereinsvorsitzenden Dr. Scherrieble am 9. Mai 2019 mit, dass die Übernahme des Partnerschaftsvertrages mit Helmstedt nicht rechtswirksam werden könne und die beiden Städte deshalb "keine offiziellen Partnerstädte" sein könnten, er aber hoffe, "dass wir unsere Freundschaft fortsetzen und weiter intensivieren".

 

Am 23. Juli 2019 besuchte der HPV-Vorsitzende die Generalkonsulin der Republik Türkei in Hannover, Banu Malamann, die nach einem langen und sachlichen Gespräch versprach, die Situation erneut zu prüfen. Das Ergebnis führte leider nicht zu Änderungen an der brieflich mitgeteilten Interpretation der Stadt Alanya, so dass der HPV die Städtepartnerschaft, die während zehn Jahren zu wunderbaren Begegnungen von Jugendlichen und von Erwachsenen aus Helmstedt und Konakli führte, im Einklang mit der Sichtweise der Stadtverwaltungen der beiden Städte nunmehr mit Ablauf des Jahres 2018 als beendet betrachtet.